Mini-Biggesterne

Mini-Biggesterne 2007

Mini-Biggesterne 2007

Jugendgarde der Karnevalsgesellschaft Attendorn. Gegründet wurden die Mini-Biggesterne im Jahre 1994 durch Ulrike Rommel und Simone Selter.

Zu Anfang sollten die Mini-Biggesterne nur eine Vorgruppe zu den Biggesternen sein, die die Mädchen auf das Tanzen vorbereiten sollte. Jedoch klappte das ganze besser als erwartet und es wurde ein Schautanz einstudiert, dem noch weitere folgten. Diese Tänze wurden dann immer zu Kinderkarneval präsentiert. Ein paar Jahre später kam dann auch der erste Gardetanz hinzu. Im November 2001 nahmen die Mini-Biggesterne zum erstenmal am Kattfillertanzturnier teil und errangen einen überraschenden 3. Platz im Gardetanz. Von da an ging es steil bergauf …

Grundlage dieser hervorragenden Erfolge sind, wie auch bei den Biggesternen und Regimentstöchtern, die stets gute Choreographie, die Ausstrahlung der Gruppe und die auffallende Exaktheit. Da beim Tanzen, wie

bei allen anderen Sportarten auch, die Aktiven in Altersgruppen eingeteilt sind, ergibt sich bei den Mini-Biggesternen auch das Problem, für die aus Altersgründen ausscheidenen und meist zu den Biggesternen wechselnden Mädchen, geeignete Nachwuchstänzerinnen zu finden. So wird es von Jahr zu Jahr schwieriger, den Leistungsstand der Gruppe zu erhalten. Jedoch ist Unterstützung im Anmarsch: Die Kattfiller-Zwerge.

Doch darf man bei allem Glanz auf der Bühne nicht die Eltern und alle weiteren Helfer vergessen, die den Trainern uneigennützig ihre Unterstützung anbieten. Diese Gemeinschaft aus Mädchen, Trainern und vorüberwiegend bei den Mini-Biggesternen die Eltern hat dazu beigetragen, den Namen unserer Garden und damit die gesamte Karnevalsgesellschaft in ganz Deutschland bekannt zu machen.

Mini-Biggesterne im Mitmach-Erlebnispark

Aufbruch zum Ketteler Hof

Um eine erfolgreiche Session zu beenden, veranstaltet man am besten eine Abschlussfahrt.

So fuhren am Wochenende die Mini-Biggesterne der KG Attendorn nach Haltern, um dort ihre Session ausklingen zu lassen. Bepackt mit Bollerwagen, Grillfleisch und zahlreichen Salaten ging es am Sonntagmorgen für die rund 100 Teilnehmer ins Ruhrgebiet. Auch wenn das Wetter zu Beginn nicht vielversprechend aussah, so hat sich doch im Laufe des Tages die Sonne von ihrer besten Seite gezeigt.

Die kleinen Tänzer und ihre Trainer verbrachten einen schönen Tag mit ihren Eltern und Geschwistern in dem Erlebnispark. Natürlich durfte ein kurzer Rückblick auf die vergangene Session nicht fehlen und anschließend wurde traditionsgemäß den Tänzerinnen, die altersbedingt zu den größeren Biggesternen wechseln, die Pokale übergeben.

Doch damit nicht genug, denn es gab noch drei weitere Trophäen. Geehrt wurden drei Mädels, die in der letzten Session das Training kaum versäumt haben. So darf eine Session gerne zu Ende gehen.

Mini-Biggesterne - Kontakt
Gardenbeauftragte:

Viola Maiworm
Herforder Str. 13
57439 Attendorn

0 27 22 / 545 71 oder 0172 / 275 07 89
viola.maiworm@nulldie-kattfiller.de

Trainingszeiten der Mini-Biggesterne:

Montags:
Engelbertschule in Attendorn von 16:30 – 18:00 Uhr

Freitags:
St.-Laurentiusschule in Attendorn von 16:00 – 18:00 Uhr