Unsere Garden

Erfolgreiches Tanzturnier für die Attendorner Garden

16. Kattfiller-Tanzturnier

„Qualifikationsturnier für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften im Karnevalistischen Tanzsport“ – hinter dem recht offiziell anmutenden Titel verbirgt sich jedoch in Wirklichkeit ein toller Tag am 5. Oktober 2014 in der Attendorner Stadthalle, vollgepackt mit tänzerischen und sportlichen Höchstleistungen, bunten Kostümen, spannenden Wettbewerben und ausgelassener Stimmung.

Viele Besucher aus ganz Deutschland und eine große Anzahl von Schlachtenbummlern der Attendorner Garden verfolgten am vergangenen Sonntag das Geschehen auf der Bühne.

Das 16. Kattfiller-Tanzturnier startete mit dem tänzerischen Nachwuchs, bei dem die Mini-Biggesterne der Attendorner Karnevalsgesellschaft direkt zweimal auf das Siegerpodest steigen durften: Platz zwei im Gardetanz und der Sieg im Schautanz mit der Qualifikation für das Halbfinale im März 2015. Trainerinnen, Betreuerinnen, Eltern und Tänzerinnen lagen sich jubelnd in den Armen.

Die Biggesterne legten nach und erreichten sowohl im Gardetanz als auch im Schautanz den zweiten Platz. Und auch hier gab es für den Schautanz die heißbegehrte Qualifikation für das Halbfinale. Die jungen Mädchen strahlten um die Wette.

Abschließend erlangten die Regimentstöchter im Marschtanz den 6. Rang. Noch größere Freude dann beim Schautanz, der direkt bei der Premiere mit dem 3. Platz belohnt wurde. Auch die Funkengarde Helden zeigte als zweite heimische Garde einen tollen Marschtanz und wurde von den Zuschauern mit Jubel bedacht.

Insgesamt schauen die Veranstalter auf ein erfolgreiches Turnier zurück. Der ehrenamtliche Einsatz der Eltern, der Männergarden und vieler anderer Helfer macht die Ausrichtung so einer Veranstaltung erst möglich. Und wenn dann am Ende fünf Pokale in Attendorn bleiben, ist das eine tolle Entlohnung für die viele Arbeit vor und hinter den Kulissen.

 

Kattfillergarden laden zum Tanzen ein

Nach Karneval ist vor Karneval! Und so beginnen die Mädchengarden der Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. nach der wohlverdienten Pause wieder mit dem Training. Hierzu sind alle Mädchen, die Spaß an Musik und Tanz haben, herzlich eingeladen.

Für die ganz kleinen Tanzbegeisterten gibt es in Attendorn die „Kattfillerzwerge“. Sie treffen sich wöchentlich ein Mal und beginnen ihr Training am Freitag, den 9. Mai 2014 von 15:00-16:30 Uhr in der Turnhalle der Attandara-Grundschule am Stürzenberg. Interessierte Kinder der Jahrgänge 2008-2010 sind hierzu willkommen und können spielerisch die ersten Schritte in den karnevalistischen Tanzsport erlernen. Ein kompetentes Team bestehend aus Trainerinnen und Erzieherinnen freut sich auf viele neue Gesichter.

Die anderen Garden starten am Montag, den 28. April 2014.

Mädchen der Jahrgänge 2004-2007 sind von 16:30-18:00 Uhr bei den „Mini-Biggesternen“ in der Attandara-Schule am Stürzenberg willkommen. Wer die Gelegenheit hatte, die jungen Tänzerinnen bereits einmal auf der Bühne oder im Kinderumzug am Rosenmontag kennen zu lernen, wird den Mädchen angesehen haben, wie viel Freude das Tanzen und das Zusammensein in einer Gruppe machen kann.

Die „Biggesterne“, Mädchen der Jahrgänge 2000-2003, treffen sich von 17:30-19:00 Uhr ebenfalls in der Turnhalle der Attandara-Grundschule am Stürzenberg.

Den Trainingsmontag beschließen die „Regimentstöchter“. Hierzu sind alle Mädchen des Jahrgangs 1999 und älter von 19:00-21:00 Uhr in die Stadthalle Attendorn eingeladen.

Für Veranstaltungen und Turniere werden Marsch- und Schautänze einstudiert. In der Regel finden wöchentlich zwei Trainingseinheiten statt.

Neben den sportlichen und tänzerischen Aspekten steht bei den Garden besonders auch der Spaß im Vordergrund. Gemeinsame Aktivitäten im Laufe des Jahres und natürlich auch das gemeinsame Karneval feiern stärken die Gemeinschaft und lassen viele neue Freundschaften entstehen.

Die KG Attendorn mit ihren Trainerinnen und Betreuerinnen würde sich freuen, wenn zahlreiche Mädchen zum ersten „Schnupper-Training“ kommen würden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es wird empfohlen, Trainingsgarderobe und auch Pausengetränke mitzubringen!

Ebenso herzlich eingeladen und willkommen sind auch immer Helferinnen und Helfer, die die Trainerinnen bei ihrer Arbeit mit den Tänzerinnen unterstützen.

Für weitere Informationen steht Viola Maiworm, die Gardebeauftragte der KG Attendorn, gerne zur Verfügung. Sie ist unter Tel. 0172-2750789 zu erreichen.

 

Kattfiller-Garden glücklich
Glücklich, aber dennoch sehr aufgeregt, machten sich am Samstag, 22. März 2014, die Mini-Biggesterne und Biggesterne der Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. „Die Kattfiller“ auf den Weg nach Düren. Es galt, bei den Norddeutschen Meisterschaften, die gleichzeitig als Halbfinale zu den Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport gelten, anzutreten. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Regionalverband Düren e. V.

Gemeinsam mit dem Trainer- und Betreuerteam sowie zahlreichen Schlachtenbummlern fieberte man den Tänzen entgegen. Die Arena, welche über ca. 2900 Sitzplätze verfügt, bot einen tollen Rahmen und wird den 120 mitgereisten Attendornern sicher in guter Erinnerung bleiben.

In der Altersstufe „Jugend“ gingen die Mini-Biggesterne mit ihrem Schautanz „Ländertausch mit Alpenrausch“ an den Start. Die Jury des Bundes Deutscher Karneval belohnte die Mädchen mit 404 Punkten, was am Ende der Disziplin den 7. Platz bedeutete. In dem sehr starken Teilnehmerfeld hatte man somit nur um 6 Punkte die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften verpasst. Dennoch waren die Mädchen im Alter von 6-10 Jahren mit Recht stolz auf ihre Leistung und auf die Erfolge in der vergangenen Session.

Nachmittags betraten die Biggesterne mit ihrem Marschtanz die Bühne in der Dürener Arena. Wo sonst der Volleyball-Bundesligist evivo Düren beheimatet ist, wurde Tanzsport auf höchstem Niveau gezeigt. Souverän stellten sich die Biggesterne der Jury und freuten sich am Ende ebenfalls über 404 Punkte! Wenngleich auch sie mit Platz 10 das Finale der Deutschen Meisterschaft verpassten, stand die Freude über die Teilnahme am Halbfinale im Vordergrund. Denn um hier tanzen zu dürfen, muss man sich vorher bei stark frequentierten Tanzturnieren behaupten und eine Qualifikation erlangen.

Die Stimmung bei den Aktiven und Schlachtenbummlern war hervorragend. Glücklich und mit zahlreichen Eindrücken trat man in den Abendstunden die Heimreise an. Nun freuen sich die Mädchen auf eine kleine Trainingspause, bevor es dann mit neuem Schwung an die Tänze für die Karnevals- und Turniersession 2014/ 2015 geht. Hierzu sind natürlich neue Tänzerinnen herzlich willkommen. Für Informationen steht die Gardebeauftragte der KG Attendorn, Viola Maiworm, unter Tel. 0172-2750789 gerne zur Verfügung.

Die Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. „Die Kattfiller“ dankt an dieser Stelle allen Aktiven der Tanzsportabteilung und auch deren Eltern für den großartigen Einsatz in den vergangenen Monaten und die tollen Tänze!
Biggesterne holen die „Quali“ 2014

Groß war der Jubel am Samstag, 18.01.2014, bei den „Biggesternen“ der Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. „Die Kattfiller“. Sie waren nach Harsewinkel gereist, um dort in der Mehrzweckhalle an einem Qualifikationstanzturnier zum Halbfinale für die Deutschen Meisterschaften 2014 teilzunehmen. Die Tanzsportgarde Harsewinkel hatte eingeladen und richtete das Turnier im Auftrag des Bundes Deutscher Karneval aus.

Ab 13.00 Uhr wurde in der Altersklasse II -Junioren getanzt, dabei die Marschtänzerinnen der Biggesterne. Souverän wussten die Mädchen die große Bühne von 16 x 10 m mit ihrem Tanz auszufüllen und zu beleben. Nach dem Tanz waren nicht nur die mitgereisten Eltern und Schlachtenbummler begeistert. Auch die Jury war überzeugt und ermöglichte den Biggesternen mit 417 Punkten die Teilnahme am Halbfinale. Dieses findet am 22. März in Düren statt und stellt für die Tänzerinnen und Trainerinnen natürlich einen besonderen Höhepunkt im tänzerischen Jahreskalender dar. Die KG Attendorn freut sich mit den Biggesternen und gratuliert zu diesem großen Erfolg!