Weitere Amtsträger

Der Zeremonienmeister

Kirstin Lohölter
kirstin.lohoelter@nulldie-kattfiller.de

Als im Zuge der Französischen Revolution der rheinische Karneval als Persiflage auf den französischen Königshof entstand, wurde auch die Rolle des Zeremonienmeisters, der am Hofe das Erscheinen des Königs ankündigte, begründet. Innerhalb der Karnevalsgesellschaft führt der Zeremonienmeister den Einmarsch des Prinzen an und begleitet beispielsweise Ehrengäste zur Bühne.

Der Standartenträger

Standartenträger oder Herolde waren schon im Mittelalter beauftragt, das Wappen ihres Herrn zu präsentieren. In allen wichtigen Turnieren trugen die Herolde zum farbenprächtigen Schauspiel bei. Im Karneval ist der Herold, oder heute der Standartenträger dazu da, das Hoheitszeichen der Karnevalsgesellschaft zu tragen, letzteres besteht in Attendorn aus dem Stadtwappen, das mit der Narrenkappe bekrönt ist.
Der Kattfiller

Vakant
-@nulldie-kattfiller.de

Den Beinamen „Kattfiller“ tragen die Attendorner seit Ihrem Auftritt an der Burg Bilstein im Jahre 1583. Als dort ein Schützemit seinem Pfeil nicht den Erzbischof, sondern eine Katze traf, gab man den abziehenden Attendornern den Beinamen „Kattfiller“. Heute verkörpert ein Mann mit einer Holzmaske diese Figur des Kattfillers und betätigt sich im modernen Sinne als Animateur zur Narretei.

der kattfixller